top of page

  Leistungen

"Ich brauche keinen Therapeuten, ich habe einen Hund. Oder mehrere."

Vor dem Besuch beim Hundefriseur:​ Bitte geben Sie Ihrem Hund Zeit, sich zu erleichtern. 

  • Scheren und Schneiden
    Nach Ihren Wünschen und Vorstellungen schere oder schneide ich das Hundefell auf die gewünschte Länge.

  • Trimmen: Das tote Deckhaar wird von Hand ausgezupft, vorausgesetzt das Fell ist  "Trimmreif", also abgestorben; dadurch behält Ihr Hund ein gesundes Fell, und Hautreizungen werden vorgebeugt. Empfehlenswert alle 2-3 Monate. Hunderassen: Terrier, Rauhaardackel usw.

  • Carding: Unterwolle entfernen bei Hunderassen mit zweischichtigem Fell, die Unterwolle wird ausgekämmt mit speziellen Bürsten. Der Fellwechsel wird dadurch unterstützt, sonst besiedeln und zersetzen Bakterien das tote Haar, was Hautprobleme verursachen kann. Empfehlenswert 2 x im Jahr. Rassen: Collie, Australian Shepherd, Golden Retriever, Husky etc.

  • Entfilzen
    Je nach Grad der Verfilzung wird der Filz mit speziellen Bürsten beim Baden mit Shampoo, Balsam und danach beim Föhnen entfernt

    Bei starken Verfilzungen oder bei erschwerter Arbeit durch aggressives Verhalten

    des Hundes erhöht sich verständlicherweise der Preis.​

  • Baden beinhaltet 2x waschen und Föhnen (Pflegemittel nach Fellbeschaffenheit)

  • Ohrenpflege
    Ohrenhaare werden herausgezupft.
    Die Ohren werden mit einem speziellem Pflegemittel gereinigt.

  • Krallenpflege
    Zu lange Krallen kürzen wir auf die optimale Länge, Haare zwischen den Zehen schneide ich heraus.

  • Pfotenpflege
    Die Pfoten werden sauber ausgeschoren, um eventuelle Fellklümpchen oder gar Verfilzungen zu vermeiden.

  • Pipi+Popo: Die Regionen der Genitalien werden gesäubert und von Fell befreit.

  • Welpeneingewöhnung auf spielerisch leichte Art wird der Welpe an Geräusche (z.B. Föhn, Schermaschine und Duschkopf) und schnuppert an Bürsten und Kämmen. Ich berate Sie individuell und fachgerecht, welche Pflege Ihr Welpe benötigt.

  • Leider kann ich Hunde, die krank sind oder Parasitenbefall haben, zum Schutz anderer Tiere nicht annehmen (Ansteckungsgefahr). Sobald ihr Liebling gesund ist, können sie mich gerne kontaktieren.

  • Frisuren für Hundeausstellungen führe ich aus Überzeugung nicht durch.

bottom of page